GIRLS ONLY!

Weltweit einzigartig

Kontaktiere uns

Wie entstand die Idee für das Projekt?

Die Idee, ein reines Frauenteam zu gründen, entstand an der Rennstrecke erstmals im Jahr 2015. Zum damaligen Zeitpunkt war diese allerdings nicht zu Ende konzipiert und auch die Kapazitäten von WS Racing waren aufgrund eigener Projekte nicht auf ein solches Thema ausgelegt.

Nicole Willems, die Ehefrau von Thorsten Willems (Teamchef von WS Racing), begleitete ihren Ehemann schon viele Jahre zum Nürburgring und war selbst nie motorsportbegeistert. Ihr Engagement begrenzte sich eher auf die Verpflegung und „gute Seele“ des Teams. Im Frühjahr 2018 griff Nicole die Idee des reinen Frauenteams allerdings noch einmal auf, da ihr aufgefallen war, dass in den Boxen kaum Frauen im technischen Bereich zu sehen sind, und stellte erneut die Frage, warum nicht ein reines Frauenteam gründen, welches auf Performance ausgelegt ist und somit eine echte Konkurrenz darstellt? Der Zeitpunkt war nun genau richtig. Gemeinsam mit ihrem Ehemann entwickelte sie ein Konzept und konnte Volkswagen als Kommunikationspartner gewinnen, ebenso den Hauptpartner GITI Tire Deutschland.

GIRLS ONLY!

Einem Aufruf per Social Media folgten viele Bewerbungen von motorsportaffinen Frauen. Seien es Studentinnen mit Erfahrung aus der Formula Student, KFZ-Mechanikerinnen oder Frauen ohne jegliche Erfahrungen an der Rennstrecke, aber Spaß am Schrauben am privaten PKW.

Casting

Wie wurde das Team gefunden?

In einem Casting-Verfahren wurden 20 Frauen ausgewählt, die fortan zu einem Team zusammenwachsen mussten. Auch gute Fahrerinnen wurden schnell gefunden. Diverse Teambuildings und Trainings am Auto formten somit ein Team, welches im Jahr 2019 zum ersten Mal am Nürburging mit einem VW Golf GTI TCR an den Start ging und 2021 im Audi R8 LMS GT4 die 24 h Nürburgring in der Klasse gewannen.

Ziele

Welche Ziele werden verfolgt?

Reine Frauenteams im Langstreckensport sind nicht neu. WS Racing hat diese Idee aber neu ausgerollt und konsequent weitergedacht: Resultat ist der Einsatz eines kompletten Frauenteams im und außerhalb des Cockpits. Der sportliche Erfolg steht im Fokus des Engagements.

Perspektive

Welchen Traum hat das Team?

Girls Only arbeitet hart daran, dass der große Durchbruch zeitnah gelingt. Daher startet man 2022 nochmals auf einem GT4-Fahrzeug bei dem 24-h-Rennen am Nürburgring, baut jedoch das Sportprototypen-Programm sukzessive aus. Ein Ziel, ja vielleicht auch ein Traum, wäre der Start bei „Road to Le Mans“, dem Rahmenprogramm zum legendären Le-Mans-Rennen, was sich die Fahrerinnen als Fernziel erhoffen. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg und es müssen noch einige Partner gefunden werden, die Girls Only auf dem Weg nach Le Mans begleiten möchten.

Das Team bei der Arbeit

FOLGE GIRLS ONLY!

Abonniere uns
Abonniere uns
Abonniere uns

GITI TIRE

Warum engagiert sich Giti Tire als Hauptpartner?

Giti Tire möchte mit dem Engagement seine Kompetenz im europäischen und speziell im deutschen Reifenmarkt in einem kompetitiven Umfeld unter Beweis stellen. Die Sichtbarkeit des medial relevanten Projekts möchte Giti Tire für den eigenen Markenaufbau nutzen und vertraut dabei auch auf die Professionalität von WS Racing. Giti Tire ist ein in Singapur beheimateter Reifenhersteller und aktuell in über 130 Ländern vertreten, darunter in Deutschland mit dem europäischen Entwicklungszentrum und der Marketing- und Vertriebseinheit in Hannover.

Kontaktiere uns

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Ich stimme der Datenschutzerklärung zu


    Nicole Willems
    Nicole Willems
    Team Lead Girls-Only